Ausstellung Gruppe 47 – Treffen in Utting vor 70 Jahren

Im Oktober 1949, vor genau 70 Jahren,  fand das Herbsttreffen  der Gruppe 47 im Cafe Bauer in Utting in der Bahnhofstraße 6 statt.

Aus diesem Anlass zeigt Harry Sternberg im Raum B1 eine Ausstellung über dieses Treffen mit verschiedenen Zeitungs- und Rundfunkberichten. Zeichnungen von Henry Meyer-Brockmann  von den teilnehmenden Literaten, illustrieren die Dokumentation. Originalkarikaturen von Henry Meyer-Brockmann wurden zum Jahreswechsel 2018/2019  in einer eigenen Ausstellung im B1 gezeigt.

„Ausstellung Gruppe 47 – Treffen in Utting vor 70 Jahren“ weiterlesen

Freejazz mit Muschel

Kreisbote Landsberg am Lech vom 09. Oktober 2019

Neue Konzertreihe »Live aus dem B1« in Utting gestartet 

Utting – Es gibt eine neue Konzertreihe. Und zwar im heimeligen Rahmen des B1 am Uttinger Bahnhof. „Live aus dem B1” startete am vergangenen Sonntag mit dem grandiosen Duo Martin Seeliger und Christofer Varner. Und ja, es war ausverkauft.

Sicherlich war den geladenen Gästen klar, dass es zum Auftakt der Reihe und am letzten Tag der Ausstellung „Jazz in Farbe“ mit Arbeiten von Volker Kurz ein Jazzkonzert sein würde. Dass es allerdings absolut begeisternd war, liegt wohl am glücklichen Händchen, das B1-Leiter Harry Sternberg mit der Auswahl der beiden Musiker bewiesen hat.

„Freejazz mit Muschel“ weiterlesen

Jazzkonzert Seliger/Varner Duo „Live aus dem B1“

Zur aktuellen Ausstellung von Volker Kurz „Jazz in Farbe“ startet das B1 von Harry Sternberg mit einem Jazzkonzert mit der neuen musikalische Reihe „Live aus dem B1“.

Ein Improvisations-Konzert der besonderen Art spielt das Bläserduo Seeliger/Varner am Sonntag, 6.10.2019 um 11 Uhr im B1 in Utting.

Mit Martin Seeliger und Christofer Varner treffen zwei erfahrene Jazzer aufeinander und tauschen freie Geschichten aus.

Martin Seeliger: sax, flute, didgeridoo Christofer Varner: trombone, didgeridoo, shells

Sonntag 6.10.2019 um 11 Uhr

raumB1
Bahnhofplatz 1 in 86919 UTTING Eintritt 10.- €

Die Kunst ins rechte Licht gestellt

Ausstellung Volker Kurz präsentiert Musikerporträts im Uttinger B1

Landsberger Tagblatt, Mittwoch, 2. Oktober 2019

Utting – Einen Galeristen bei der Arbeit zu beobachten, ihm zuzuschauen, wie er alles Mögliche anstellt, um die auszustellende Kunst ins rechte Licht zu rücken, das hat was. Sind es dann zwei Galeristen und überdies männlich und weiblich, dann bekommt so eine Ausstellungsvorbereitung zuweilen humorvolle Züge. Im Uttinger „B 1“, dem ehemaligen Kiosk am Bahnhofplatz 1, war das vergnüglich zu beobachten. Dort ist noch bis Sonntag, 6. Oktober, Kunst von Volker Kurz zu besichtigen.

„Die Kunst ins rechte Licht gestellt“ weiterlesen