“menschsein” Harry Sternberg

Die Fotografie in seiner künstlerischen und dokumentarischen Ausdrucksweise ist schon lange meine Leidenschaft.

Plakat: Harry Sternberg

Meine Fotoarbeiten sind seit 1996 in Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen. Im Laufe dieser Zeit entstanden mit dem Medium der Fotografie serielle Arbeiten wie „eyecatch“, „alles fassade“, „Attersee – Auf den Spuren von Gustav Klimt“, „colerful oman“, „Strukturen und Texturen“, „lichträume“, „natura“ und “opposites & dialogues”. Seit 2017 arbeite ich mit meinem Smartphone an einem Tagebuch in Bildern „en passant – im vorbeigehen“ mit täglich visuellen Eindrücken. Es sind besondere Ausschnitte aus der Welt, so wie ich sie in dem Augenblick wahrnehme. Es ist ein freies und einfaches Arbeiten mit dem immer griffbereiten Smartphone.

In meinen dokumentarischen Arbeiten steht der Mensch im Mittelpunkt. Es sind Lebensgeschichten wie z. B. Geschichten zu Thema wie „Flucht und Vertreibung” oder zur Zeit- und Dorfgeschichte. „Ein Sommer in Holzhausen” wurde in einem Ausstellungs- und Buchprojekt realisiert.

In den Schaufenstern vom raumB1 zeige ich nun bis Mitte Dezember eine Auswahl von SW-Fotoarbeiten mit dem Titel „menschsein”. Es sind Alltagsmomente von Menschen, augenblicklich, mal nachdenklich, traurig oder humorvoll. Die Arbeiten entstanden in einem Zeitraum von über 25 Jahren. An Orten in Spanien, in Portugal, dem Baltikum, in Polen, der Türkei, in Italien, in Nepal, in Costa Rica, dem Oman auch von hier zuhause.

Copyright Harry Sternberg
Copyright Harry Sternberg

Erste Einblicke gibt es ab Mittwoch, 18. Oktober 2022 um 18 Uhr. Die Schaufenster sind abends beleuchtet.

raumB1, Bahnhofplatz 1, 86919 Utting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.